Die 4. Generation

Einen Betrieb zu führen, der über Generationen hinweg gewachsen ist und auf eine über 115-jährige Tradition zurückblicken kann, erfüllt mich mit Stolz, bedeutet vor allem aber auch: Verantwortung.

Verantwortung für die Mitarbeiter, denen wir trotz des ruinösen Preiskampfs mancher Backshops und Discounter einen sicheren Arbeitsplatz bieten möchten.

Verantwortung gegenüber unseren Kunden, denen wir erstklassige, handwerklich produzierte Backwaren anbieten möchten und keine Fertig-Mischungen oder Billigprodukte der Tiefkühl-Industrie.

Verantwortung gegenüber unseren regionalen Lieferanten, die wir in den meisten Fällen persönlich kennen:
Wir werden auch weiterhin nur mit Lieferanten zusammenarbeiten, die uns saisonales Obst aus der Region liefern oder mit dem Müller, der das Getreide von örtlichen Bauern zu Mehl verarbeitet. Wir tun das nicht, weil es gut klingt, sondern weil diese Menschen uns die ehrlich produzierten Rohstoffe liefern, aus denen wir mit Zeit, Sachverstand und Liebe erstklassige Backwaren zaubern können, die frei von Zusatzstoffen sind – und das schmeckt man!

Wenn unsere Kuchen, Brote und Brötchen dann frühmorgens in unseren Geschäften ausliegen und unsere Verkäuferinnen zufriedene Kunden bedienen dürfen, bin ich glücklich, weil ich weiß, dass wir in der Bäckerei alles richtig gemacht haben.

Wir werden auch weiterhin nachhaltig wirtschaften, mit unseren Ressourcen schonend umgehen, unser sozialen Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern gerecht werden und weiterhin jeden Tag mit Liebe und Freude daran arbeiten, Sie auch zukünftig als zufriedene Kunden begrüßen zu können.

In dieser und in nachfolgenden Generationen – das verspreche ich Ihnen!

Herzlichst, Ihre Monika Lipp


115-jährige Erfahrung, beste Zutaten aus der Region und handwerkliche Sorgfalt – das ist unser Rezept für Backwaren die gut schmecken und gut tun!


Ich freue mich auf Sie!